Apraksts

Als die Idee über eine Rundfahrt durch das Rigaer-Stadtkanal und die Daugava aufkam und zur Verwirklichung gebracht wurde,  begann die Suche nach einem Boot. Der Entwickler der Projektidee bekam zufällig eine alte Postkarte mit einem Boot in die Hände, das optisch für eine Rundfahrt in Riga geeignet erschien: mit einem Dach, einem geschlossenen Teil und einem offenen Teil. Der Holzschiff-Enthusiast Zigmārs Spunde fand im Internet ein ähnliches Boot wie auf der Postkarte; das war die DARLING, die sich in Stockholm befand. Nach Anschauen des Bootes war es klar, dass es nach Riga reisen wird, ohne zu wissen, ob es überhaupt in der Lage ist, unter den niedrigen Brücken am Rigaer Kanal durchzufahren. Der Vorbesitzer des Bootes ist Lars Anderson, Sohn von Stig Anderson, dem Produzenten der legendären schwedischen Popgruppe ABBA. Einst spannte auch die berühmte Band ABBA auf dem Boot DARLING aus und schiffte durch schwedische Gewässer. Am 4. April 2007 wurde DARLING mit der Fähre nach Riga gebracht und hier zugelassen. Nun konnten die ersten Rundfahrten durch das Rigaer Stadtkanal und die Daugava beginnen. Das Boot DARLING wurde 1907 in Deutschland, Berlin, in der Jachtwerft Engelbrecht gebaut. Leistung: 1 x 36,8. Geschwindigkeit: 20 Knoten.

Attēli slaidrāde
Kategorija
Būvēts
in Deutschland, Baujahr 1907
Pasažieru skaits
13
Gads
2007
Svars
1
Attēli atvērts